Streetdance:
Streetdance ist „die“ Bezeichnung, die mehrere Tanzstile umfasst, wie z.B.: Locking, Popping, Waving, Krumping, Breakdance. Hier zeige ich Euch, wie die verschiedenen Tanzstile in Choreographien umgesetzt werden, und ich lege in den Kursen zusätzlich Wert auf Improvisation.


Breakdance für Kids und Teens
:
Hier lernt Ihr:
– Top Rocking, das Tanzen im Stehen
– Footworks, das Tanzen auf dem Boden
– Freezes, das Verharren in einer Eindrucksvollen Postion
(hierbei entwickeln die Tänzer eigenständig immer neue und
technisch anspruchsvollere Bewegungsabläufe)
– Powermoves, das Rotieren auf einer Körperstelle oder entlang
einer Körperachse

Dienstag: 16:00 Uhr – 16:45 Uhr (4 – 9 Jahre)

Donnerstag: 17:00 Uhr – 18:00 Uhr (8 – 14 Jahre)

Folgende Tanzstile könnt Ihr in meinen Kursen lernen:

New Style Dance:

New Style Dance ist ein angesagter Streetdance Tanzstil, bei dem sowohl mit weichen als auch mit dynamischen Bewegungen kreativ die Musik und der Text eines Songs interpretiert werden.

House:
Der Tanz House ist älter als die Housemusik, die sich in den frühen 80er Jahren entwickelte. Housetanz vermischt verschiedenen Tanzstile wie z. B. Afrikanischen Tanz, Jazz, Modern, Latein und Brasilianischen Tanz. House wird meist zu melodiöser Housemusik getanzt. Die Schrittkombinationen werden mal groß, mal klein im schnellen Wechsel passend zum Takt der Musik ausgeführt. Es sind „schwebende“ und „grazile“ Bewegungen.

Dancehall:

Der Tanzstil ist eine Mischung aus Hip-Hop und jamaikanischen Bewegungen zu Ragga und Dance Hall Musik. Durch die Musik entsteht ein einzigartiges Tanz- Feeling.

Krumping:
Krumping ist ein Tanzstil, der zum Streetdance gehört. Es ist ein Streetdance bzw. Freestyle Tanz, bei dem meist eine Battle (= Wettstreit) zwischen den Tänzern ausgeführt wird. Daher sind die Bewegungen sehr dynamisch. Krumping entstand durch Clowning (entwickelt von Tommy the Clown).


Street Jazz
:
Street Jazz ist eine Kombination von Streetdance und Jazz, bei dem meist mit weichen und fließenden Bewegungen die Musik und der Text eines Songs (auch eines Jazz Songs) interpretiert werden.

logoleiste